Zur Person

Die in Istanbul geborene Rechtsanwältin Betül Gülșen begann ihr Studium der Rechtswissenschaften im Jahre 2008 an der Georg-August-Universität in Göttingen.

 

Im Rahmen ihres Studiums verbrachte sie mehrere Stationen im Ausland. So studierte sie 2011 an einer Universität in Istanbul.

 

Im Anschluss absolvierte sie ein Praktikum in einer Großkanzlei in London, im Bereich Einwanderung und Menschenrechte.

 

Ihren Auslandsbezug vertiefte sie zudem durch die Erlangung des Titels, in dessen Rahmen sie sich rechtsvergleichend mit dem türkischen und deutschen Polizeirecht auseinandersetzte.

 

2014 bestand Frau Betül Gülșen erfolgreich die Erste Juristische Staatsprüfung in Niedersachsen und erhielt den Titel Diplomjuristin.

 

Im Anschluss begann sie ihr Referendariat in Hannover im Oberlandesgerichtsbezirk Celle. Im Zuge dessen sammelte sie unter anderem weitere Auslandserfahrung in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Sydney, Australien.

 

Frau Betül Gülșen legte die Zweite Juristische Staatsprüfung erfolgreich im Jahre 2016 ab.

 

Seit Mai 2017 ist Frau Betül Gülșen bei der Rechtsanwaltskammer in Berlin als Rechtsanwältin zugelassen und arbeitet seit 2018 als selbständige Rechtsanwältin in Bürogemeinschaft mit der Anwaltskanzlei Luckan & Gebhart.